ARD Radiofestival 2018

sr2

ARD Radiofestival 2018 (auch auf allen anderen ARD Kultursendern noch bis zum 8.9)

Fr. 17.8.2018 22.30 – 23.00 Uhr Das GesprächDer Autor im Senderstudio

Andreas Steinhöfel ist einer der bekanntesten Jugendbuchautoren Deutschlands. Er schreibt über das Erwachsenwerden, über Außenseiter und die „Mitte der Welt“. Viele seiner Bücher sind inzwischen Schullektüre. Seinen bisher größten Erfolg hatte er mit der Trilogie um die tief- und hochbegabten Kinder Rico und Oskar. Eigentlich wollte Andreas Steinhöfel Lehrer werden, dann studierte er Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften. Seine Liebe zum Schreiben entdeckte er eher zufällig, als er aus Ärger über ein schlechtes Kinderbuch kurzerhand ein eigenes schrieb. Im Gespräch mit Daniela Arnu im ARD Radiofestival erzählt Andreas Steinhöfel, warum er das Schreiben als anstrengend und gleichzeitig auch als Therapie empfindet. Und es geht auch um schwierige Zeiten: 2009 starb überraschend sein Lebensgefährte, und Steinhöfel zog sich nach 20 Jahren in Berlin in seinen Heimatort Biedenkopf zurück.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de noch bis zum 16.9.2018 als kostenloser Download zur Verfügung.

Remonno

Theologe, Lektor, Gemeindepädagoge

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 18 =

* erforderliche Angaben